Reken Slideshow

Die Gemeinde Reken in Nordrhein-Westfalen hat 14.532 Einwohner in 6.289 Haushalten. Was die kleine Stadt so besonders macht, sind die Dächer der Häuser: Schon bei der Anfahrt über die Landstraße fährt man an unzähligen mit Solarpaneelen bedeckten Häusern in allen erdenklichen Größen vorbei. Insgesamt gibt es allein in der Gemeinde Reken aktuell 772 installierte PV-Anlagen. Damit produziert jeder 8. Haushalt seinen eigenen Strom.

Die installierte Nennleistung aller Photovoltaikanlagen zusammen beträgt über 26.000 kWp. Geschätzt produzieren die Rekener damit jedes Jahr rund 20 Gigawattstunden Strom. Das ist viel: Gehen wir davon aus, dass jeder der 14.532 Einwohner Rekens jährlich 1.300 kWh Strom verbraucht, dann könnte man mit der installierten PV-Leistung über 15.000 Menschen mit Strom versorgen – also mehr als die Einwohner Rekens rein rechnerisch selbst verbrauchen. Auf dem Papier und in der Theorie ist Reken schon heute autark. Allerdings nur in der Theorie.

Wie alle PV-Anlagenbetreiber speisen die Rekener einen Großteil des selbst produzierten Stroms ins Stromnetz ein. Dort geht es im großen Strommix verloren. Unser Ziel bei shine ist es, Betreiber von Solaranlagen Schritt für Schritt unabhängiger von Energieversorgern zu machen. Die Gemeinde Reken ist wie geschaffen dafür. Sie produziert ausreichend Strom, um sich selbst zu versorgen. Alles, was fehlt, ist eine intelligente Verteilung der Energie. Hierbei hilft den Rekenern der shine Energiemanager, mit dem sie in Zukunft sogar Strom an ihre Nachbarn verkaufen können. So nutzen sie mehr ihrer produzierten Energie selbst und mit dem Rest versorgen sie ihre Nachbarn.

Um den Rekenern dieses Konzept vorzustellen, haben wir für uns für einen Zeitraum von mehreren Wochen in Reken eingemietet und einen Popup-Store eröffnet. Hier sind die Bilder:

0 Kommentare zu „Reken Slideshow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.